1987 begann das Fraunhofer Institut mit der Arbeit an digitalem Audio. Sein Ziel war es, Musik zu codieren, die eine hohe Qualität, aber niedrige Bitrate Sampling hat. Das Ergebnis dieser Arbeit ist das MP3-Format, das 1989 patentiert wurde. Öffnen Sie dazu zunächst Windows Media Player. Fügen Sie danach die Songs, die Sie herunterladen möchten, in Ihren MP3-Player in die WMP-Bibliothek ein. Verschieben Sie anschließend die Songs in die Synchronisierungsliste. Wählen Sie dazu die Registerkarte Synchronisieren aus, und klicken und ziehen Sie die ausgewählten Songs. Wenn Sie nur an Streaming-Dienste gewöhnt sind, müssen Sie tatsächlich Musikdateien für die Songs erhalten, die Sie auf Ihrem MP3-Player haben möchten. Während einige Streaming-Dienste, wie Amazon Music, ihnen erlauben, Musik herunterzuladen, die Sie eigentlich nicht besitzen, so dass Sie sie offline anhören können, können Sie diese Dateien nicht auf andere Geräte übertragen.

Stattdessen müssen Sie herunterladbare Musikdateien finden. Sie können immer Musik von alten CDs auf Ihren Computer rippen und als MP3s speichern, aber viele Leute ziehen es vor, Musik einfach online herunterzuladen. Sobald Sie Ihr Gerät verbunden haben, können Sie Ihre Musik hinzufügen. Wenn Sie Einstellungen für die automatische Synchronisierung einrichten, sollte Musik auf Ihrem Computer automatisch zum Gerät hinzugefügt werden, wenn Sie es anschließen. Andernfalls fügen Sie Ihre Musik manuell über die erforderliche Software zu Ihrem Gerät hinzu oder indem Sie direkt in den Laufwerksordner des Geräts auf Ihrem Computer ziehen und ablegen. Um Musik mit Software hinzuzufügen, lesen Sie unbedingt die Anweisungen des Geräts und des Softwareprogramms, um sicherzustellen, dass es korrekt auf Ihren MP3-Player heruntergeladen wird. Natürlich bieten die meisten grundlegenden MP3-Player keine Streaming-Apps an, also müssen Sie tatsächlich Musik auf das Gerät selbst legen, um beim Arbeiten oder Training zu rocken. Jetzt laden Sie die Spotify-Titel oder Wiedergabelisten kostenlos mit 4 einfachen Schritten herunter und sie können jederzeit auf Ihren MP3-Player oder iPod importieren. Sobald Sie die Software installiert haben, verbinden Sie Ihren MP3-Player mit Ihrem Computer. Öffnen Sie Ihre Musiksoftware und stellen Sie sicher, dass ihr Gerät erkannt wird. Möglicherweise müssen Sie Synchronisierungsoptionen auswählen, um beispielsweise zu bestimmen, ob Ihr MP3-Player automatisch alle Musik auf Ihren Computer herunterladen soll, oder warten, bis Sie auswählen, welche Dateien Sie dem Gerät hinzufügen möchten. Traditionelle Methode Die einfachste Methode, Musik auf einen MP3-Player zu übertragen, besteht darin, Einfach Ihren MP3-Player an Ihren Computer azuhängen und zu “Mein Computer” zu wechseln (das Symbol befindet sich entweder auf Ihrem Desktop oder im Startmenü).

Als Nächstes finden Sie das Symbol Ihres MP3-Players, das neben anderen Laufwerken aufgeführt werden sollte. Klicken Sie auf diesen Ordner, öffnen Sie ihn und ziehen Sie dann Ihre Musikdateien in das Fenster. Schließen Sie nun einfach das Fenster, klicken Sie auf die Schaltfläche “Hardware sicher entfernen” auf Ihrer Taskleiste, und trennen Sie Ihren MP3-Player. Mp3-Player geben dir die Möglichkeit, überall und überall zu rocken. Egal, ob Sie einen iPod, San Disk, Coby oder jede andere Art von Player haben, die Übertragung von Musik von Ihrem Computer ist ein ziemlich einfacher Prozess. Einige Spieler kommen mit ihrer eigenen Software, während andere auf Programme verlassen, die bereits auf Ihrem Computer sein können. Während der iPod nur mit iTunes funktioniert, sind andere Mp3-Player in der Regel weniger einschränkend. Lassen Sie dann Ihren MP3-Player an Ihren Computer angeschlossen sein. Danach starten Sie einen Musik-Download. Sobald Sie einen Musik-Download starten, wird er direkt auf Ihrem MP3-Player gespeichert. Heutzutage wurden MP3-Player für Mobiltelefone, die nicht nur Musik abspielen, sondern auch im Internet suchen, Telefonieren tätigen und vieles mehr, weitgehend beiseite geschoben. Aber die meisten modernen MP3-Player sind klein und können auf Ihre Kleidung klemmen.